Projekt

Neubau Strafjustizzentrum, München

Neubau eines fünf- bis siebengeschossigen Justizzentrums mit 54 Sitzungssälen, 3 Innenhöfen, Großküche, Kantine und Cafeteria, Pressebereich, umfangreichen Archiv- und Lagerflächen, sowie einer Tiefgarage mit ca. 400 Stellplätzen.

Bauherr: Freistaat Bayern / Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Staatliche Bauamt München 1
Architekt: Frick Krüger Nusser – Plan 2 GmbH
Tragwerksplanung: Arbeitsgemeinschaft bracher bock ingenieure, Wetzel & von Seht
Animation / Visualisierung: Frick Krüger Nusser – Plan 2 GmbH / archlab